Erholen, genießen und schlemmen im Wasserschloss

Im Urlaub brauchen Kopf und Körper Erholung, Genuss und gutes Essen. Auf Wasserschloss Mellenthin stehen deshalb Ruhe, Natur und Schlemmer-Buffets im Vordergrund.

Ankommen und passiv erholen

Wenn ich auf meiner Lieblings-Ferieninsel Usedom in meinem Stamm-Hotel auf Wasserschloss Mellenthin ankomme, bringe ich kurz das Gepäck aufs Zimmer. Danach setze ich mich erst mal ganz in Ruhe für einen ersten Kaffee in den malerischen Innenhof und lasse meine Gedanken treiben. Wo geht wohl die erste Wanderung hin? Zu den Alpakas in Neppermin, oder doch lieber zur Halbinsel Cosim mit ihren idyllischen Badebuchten am Achterwasser? Egal, erst mal gedanklich ankommen, erholen und die Seele baumeln lassen. Apropos: Ich winke der Bedienung und bestelle ein Mellenthiner Hell. Gemütlich sitze ich im Strandkorb in der Sonne und genieße das Bier von hier. Ich fühle mich völlig entspannt. Vielleicht gehe ich noch kurz in den Wellness-Bereich und relaxe anschließend auf einer der bequemen Liegen mit Blick in den Schlosspark – mal sehen. Das mit der passiven Erholung klappt schon mal prima! Die aktive folgt dann morgen bei einer abwechslungsreichen Wanderung durch das Usedomer Achterland.

Aktiv erholen und Natur genießen

Nach einem tollen Frühstück im lichtdurchfluteten Wintergarten des Wasserschlosses Mellenthin schultere ich meinen Wanderrucksack, stecke noch eine Wasserflasche in die Außentasche und los geht’s. Über bequeme Waldwege und an Feldern vorbei gelange ich ins Örtchen Balm. Vorbei am Golfhotel und am Ufer des Balmer Sees entlang führt ein Feldweg in eines der 14 Naturschutzgebiete Usedoms, zur Halbinsel Cosim. Hier, in der Heimat der Seeadler, führt ein Pfad bis zu einem kleinen Naturstrand mit Badewiese. Durch eine Lücke im Schilfgürtel kann man weit aufs Achterwasser blicken und auch hinausschwimmen. Ich folge einem weiteren Pfad und gelange zu mehreren idyllischen kleinen Buchten mit Miniaturstränden. Hier kann ich ungestört ins Achterwasser eintauchen. Es ist herrlich klar und angenehm kühl.
Auf dem Rückweg folge ich einer Straße oberhalb von Balm, vorbei an Rinderwiesen mit Elektrozaun, auf denen eindrucksvoll behornte Köpfe ein wachsames Auge auf mich und ihre Kälber haben. Ein Bauer lädt gerade Heu für sie ab. Doch sie beachten ihn kaum. Ich bin momentan interessanter. Erst als ich mich immer weiter entferne, verlieren sie das Interesse und wenden sich ihrem Futter zu.

Am Abend schlemmen am Buffet

Von der Wanderung angenehm erschöpft, ruhe ich mich kurz auf meinem Zimmer aus. Es ist herrlich ruhig, das Bett komfortabel und meine Entspannung somit perfekt. Ab 18 Uhr wartet dann ein kulinarisches Highlight auf mich. Heute ist Samstag und somit steht Schlemmer-Buffet auf dem Programm. Sechs Mal pro Woche außer montags finden abends themenbezogene Buffets statt. Das Team vom Wasserschloss Mellenthin tafelt ordentlich auf. Es gibt alles, was mein Herz begehrt und meinen Magen freut. Neben Fisch, Geflügel, Rind und Schwein locken Suppe, Gemüse, Kartoffel-Gratin, ein buntes Vorspeisen-Buffet sowie als Abschluss Süßspeisen, Obstsalat, Pudding und Eis. Das nenne ich mal ein opulentes Schlemmer-Buffet! Zwischendurch hilft ein Insel-Aquavit, all die herrlichen Speisen besser sacken zu lassen. Wahrscheinlich bilde ich mir nur ein, dass er hilft, aber zumindest ist es eine gute Ausrede für ein oder zwei Lebenswasser – auch die sind Genuss. Genauso lecker ist das Mellenthiner Bier aus der schlosseigenen Brauerei. Es wird ganzjährig als Hell und Dunkel angeboten. Dazu kommen saisonal zwei weiteren Sorten je nach Lust und Laune des Braumeisters. Nur gut, dass ich morgen auch wieder aktiv sein werde. Ich will mich aufs Fahrrad schwingen und zu den Kaiserbädern radeln. Für mich ist das der perfekte Urlaub: aktiv und passiv erholen, dazu Naturgenuss und abends gutes Essen für Körper und Seele. Mehr brauche ich nicht.

Erholen, genießen und schlemmen im Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Täglich ab 12 Uhr geöffnet


 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.