Freier Blick auf Himmel, Meer und Sterne

Auf Usedom zeigen sich Himmel, Meer und Sterne von ihrer faszinierendsten Seite. Die Grundvoraussetzung dafür: ein freier Blick und klare Luft.

Die Sterne leuchten heller, der Himmel ist blauer, die Luft viel klarer. Im Urlaub kommt uns immer alles viel schöner vor. Das kommt nicht von ungefähr. Denn abgesehen davon, dass wir uns in Urlaubsstimmung befinden und alltägliche Dinge intensiver und positiver wahrnehmen, haben Inseln wie Usedom einen entscheidenden Vorteil: Sie zeigen Naturphänomene von ihrer schönsten Seite.

Tiefblaues Meer und funkelndes Achterwasser

Der Himmel spiegelt sich im Meer und färbt es blau. So jedenfalls kommt es uns vor. In Wahrheit liegt der Grund für die Farbe des Meeres zwar nicht in der Spiegelung der Himmelsfarbe, sondern am einfallenden weißen Sonnenlicht. Dieses wird vom Wasser gebrochen und reflektiert. Der Rest des Lichts erscheint uns dann blau. Aber trotz aller wissenschaftlicher Erklärung ist es jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis, wenn sich die Ostsee in den schönsten Farbtönen vor uns ausbreitet und am Horizont auf das hellere Blau des Himmels trifft. Dann stellt sich bei uns sofort ein Gefühl von Weite, Freiheit und Entspannung ein.
Da auf Usedom durchschnittlich 1916 Stunden im Jahr die Sonne scheint, bietet die Ostsee an besonders vielen Tagen im Jahr einen buchstäblich himmlischen Anblick. Doch nicht nur das Meer lockt mit tollen Farben. Denn was für Seewasser zutrifft, gilt natürlich ebenso für Achterwasser. Auch dort bricht sich das Licht in den schönsten Farben. Durch seine Vielfalt an flachen und tiefen Stellen funkelt es sogar oft noch eindrucksvoller als die Ostsee. Selbst an bedeckten Tagen schillert es grünlich-blau und scheint aus der Tiefe heraus zu leuchten.

Der Himmel über Usedom

Auch der Himmel über Usedom kommt uns irgendwie immer viel blauer und leuchtender vor als zuhause. Ist das nur unserer guten Laune im Urlaub zu verdanken oder ist da was dran? Wissenschaftlich betrachtet, ist er an Sonnentagen wirklich besonders blau. Das liegt daran, dass die Luft über Usedom viel sauberer ist als in der Großstadt. Denn für den blauen Himmel sind kleinen Luftmoleküle verantwortlich. Das Licht wird durch sie gestreut und sie werfen hauptsächlich blaues Licht zurück. Ist allerdings viel Staub und Schmutz in der Luft, dann wird das Sonnenlicht gar nicht erst in seine Spektralfarben aufgespalten. Der Himmel sieht dann eher weiß-gräulich aus, eben genau so, wie wir ihn oft aus der Stadt kennen. Das Gefühl, auf Usedom in einen besonders schönen blauen Himmel zu blicken, ist also keine Einbildung, sondern ein Zeichen für klare und saubere Luft.

Den Sternen ganz nah

Noch ein Vorteil der sauberen Luft Usedoms erleben wir beim Blick in die Sterne. Wenn wir bei unserem Urlaub in Mellenthin nachts in den Himmel schauen, sind wir jedes Mal überwältigt von ihrem enormen Glanz. Sie kommen uns so nah vor, als könnten wir sie mit der ausgestreckten Hand berühren. In klaren Nächten gehen wir nach Einbruch der Dunkelheit noch einmal durch den Park und um den Wassergraben des Wasserschlosses Mellenthin und genießen den Anblick des funkelnden Himmelszelts. Hier im Achterland blendet uns abends zudem kein künstliches Licht. Die Lichterflut aus unzähligen Wohnburgen entfällt hier ebenso wie nervige Reklameleuchten. Unser Hotel im Wasserschloss ist nur indirekt und ganz dezent beleuchtet. Wir haben freien Blick auf den Großen und den Kleinen Wagen – und zwar auf die am Himmel und nicht die auf dem Parkplatz.

Von Ardenne Sternwarte in Heringsdorf

Inzwischen kennen wir uns mit den wichtigsten Sternbildern ganz gut aus. Wir haben im letzten Urlaub abends eine Führung in der Volkssternwarte Manfred von Ardenne mitgemacht. Diese kleine Sternwarte in Heringsdorf gibt es bereits seit 1960. Bei klarem Himmel werden die zwei Hälften des Daches auseinander geschoben und man kann einen eindrucksvollen Blick in die Sterne werfen. Der Namensgeber der Sternwarte, ein bekannter Wissenschaftler, stiftete ihr dafür ein Spiegelteleskop aus seinem privaten Besitz. Diesen besonderen Zauber sollte man sich nicht entgehen lassen.

Leuchtende Farben im Usedomer Hinterland

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar-18.April täglich ab 12 Uhr geöffnet.
19.April-3.November täglich ab 11 Uhr geöffnet.
4.November-31.Dezember täglich ab 12 Uhr geöffnet.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok