Hautpflege im Winterurlaub

Umwelteinflüsse und Kälte strapazieren unsere Haut. Bei einem Urlaub auf der Ostseeinsel Usedom kann man viel für die Gesundheit und Pflege der Haut tun.

Kälte und Heizungsluft sorgen für trockene Haut

Der Winter ist für die Haut Stress pur. Draußen umweht sie eisige Luft, drinnen saugt ihr die trockene Heizungsluft das letzte bisschen Feuchtigkeit aus den Poren. Der ständige Wechsel von kalt und warm hinterlässt schnell seine Spuren. Das Gesicht fühlt sich trocken an und spannt. Schienbeine und Unterarme jucken und sehen wie dünn bemehlt und sanft zerknittert aus.

Im Prinzip ist die Haut durchaus in der Lage, sich selbst zu schützen. Sie produziert Talg, um sich geschmeidig zu halten und den dringend benötigten Feuchtigkeitsfilm aufrecht zu erhalten. Je kälter es jedoch wird, desto weniger Talg produziert sie. Der dünnere Fettfilm schützt dann die Haut nicht mehr genügend vor der Austrocknung. Auch dicke Kleidung, Mützen und Rollkragen sorgen dafür, dass die Haut schlecht atmen kann und zusätzlich Feuchtigkeit und Fett verliert.

Umwelteinflüsse auf die Haut

Bei einer gesunden Haut ist kaum Pflegeaufwand nötig. Etwas Wasser und ein mildes Reinigungsmittel reichen völlig aus. Denn unsere Haut versorgt sich weitestgehend selbst und braucht nur ein geringes Maß an äußerer Pflege. Ist der körpereigene Schutzfilm intakt, ist keinerlei Eingriff von außen notwendig. So zumindest sieht der Idealfall aus.

Diesen kennt jedoch heutzutage kaum noch jemand. Denn durch zunehmende Umweltverschmutzung, freie Radikale und ungesunde Essgewohnheiten wird der normalerweise gut funktionierende Schutzmechanismus der Haut immer mehr gestört. Unternimmt man nichts, zeigt sich recht schnell und deutlich, wie sich Umwelt und Ernährung auf die Haut auswirken. Eine beschleunigte Hautalterung und frühzeitige Faltenbildung sind deutlich sichtbaren Folgen. Die Haut wirkt insgesamt müde und schlaff. Im Winter sorgen zudem Kälte draußen und Wärme drinnen für ein noch größeres Spannungspotential und ein Wechselbad der Hautgefühle.

Hautpflege im Winter

Welche Pflege die Haut im Winter braucht, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Generell gilt, dass sie sanft und schonend sein sollte. Je nach Hauttyp ist es wichtig, ihre Besonderheiten mit Pflegeprodukten zu unterstützen. Wer nicht genau weiß, wie es um seine Haut bestellt ist, aber deutlich spürt, dass Unterstützung notwendig ist, sollte sich von einer geschulten Kosmetikerin beraten lassen. Da die meisten Menschen im Alltag wenig Lust und Zeit haben, sich um ihre Haut zu kümmern, ist der Urlaub oft die beste Gelegenheit, sich aufklären und verwöhnen zu lassen.

In guten Urlaubshotels wie dem Wasserschloss Mellenthin auf der Ostseeinsel Usedom werden Verwöhnbehandlungen angeboten, die ganz individuell auf die Bedürfnisse der verschiedenen Hauttypen zugeschnitten sind. Reinigung, Peeling und hautspezifische Packungen versorgen Gesicht und Dekolleté mit Feuchtigkeit und einem schützenden Fettfilm. Nach einem Tag an der frischen Winterluft und anschließendem Pflegeprogramm fühlt sich die Haut dann angenehm entspannt und gut versorgt an. Zudem erhält man im Gespräch wichtige Hinweise zur Beschaffenheit der eigenen Haut und zur passenden Pflege. Denn nichts ist schlimmer als eine dauerhafte Überfrachtung durch unpassende Produkte.

Auch die Füße brauchen Pflege

Dicke Socken und gefütterte Stiefel schützen zwar im Winter die Füße gegen Kälte und Nässe. Andererseits verhindern sie auch, dass die Luft rund um den Fuß gut zirkulieren kann. Hinzu kommt noch, dass in der kalten Jahreszeit Hände und Füße sowieso schlechter durchblutet sind als im Sommer. Der Körper bündelt die Wärme erst einmal in der Mitte, um die lebenswichtigen Organe zu schützen.

Damit die Füße nicht rau und rissig werden, hilft eine regelmäßige Pflege mit reichhaltigen Lotionen und Cremes. Oder man gönnt sich eine professionelle Pediküre, um gleich mit den besten Ausgangsbedingungen zu starten. Gerade im Winter bieten gute Urlaubshotels wie beispielsweise das Wasserschloss Mellenthin auf Usedom entspannende Pflegeprogramme an. In nur 30 Minuten hat man das denkbar Beste für seine stets beanspruchten und meist wenig beachteten besten Freunde getan.

Beauty- und Hautpflege im Wasserschloss Mellenthin
Beauty- und Hautpflege im Wasserschloss Mellenthin

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Täglich ab 11 Uhr geöffnet.
4.November-31.Dezember täglich ab 12 Uhr geöffnet.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok