Pures Wandervergnügen auf Usedom

Usedom bietet ganz viel für Naturliebhaber und Aktiv-Urlauber. Gerade im idyllischen Usedomer Achterland kommen Wanderer und Genießer voll auf ihre Kosten.

Freude an Bewegung (wieder)entdecken

Letztens wurden wir von unseren Nachbarn als Influencer bezeichnet. Erst wollten wir widersprechen. Schließlich sind wir nicht in sozialen Netzwerken aktiv. Doch dann sahen wir das Zwinkern in ihren Augen und wussten, dass es wohl nicht ganz ernst gemeint war. Und tatsächlich wollten sie nur zum Ausdruck bringen, dass wir sie in positivem Sinne beeinflusst hätten: zu mehr Spaß an Bewegung im Allgemeinen und zum Wandern im Speziellen.
Während des ersten Lockdowns schlossen sich die beiden erstmalig unseren täglichen Wanderungen um unseren Haussee an. Jetzt gehen sie nicht nur täglich mindestens 10.000 Schritte wie wir. Sie integrieren auch Bewegung in den Urlaub. Und auch hier hätten wir die beiden maßgeblich beeinflusst, gestanden sie erneut mit einem Lächeln. Nachdem wir ihnen von unseren Wanderurlauben auf der Ostseeinsel Usedom vorgeschwärmt hatten, waren sie neugierig geworden und taten es uns gleich.

Wanderinsel Usedom

Warum auch nicht. Schließlich verfügt die zweitgrößte deutsche Insel nicht nur über ein üppiges Rad-Wanderwegenetz von 600 Kilometern Länge. Einige der schönsten Strecken sind zudem allein Wanderern vorbehalten. So führen viele der wenig ausgetretenen Pfade durch Naturschutzgebiete, von denen es allein 14 auf der Insel gibt. Nirgendwo in Deutschland gibt es eine höhere Dichte als hier. Doch die Insel hat noch viel mehr zu bieten für Aktiv-Urlauber. Neben dem mit 42 Kilometern längsten Sandstrand kann Usedom auch mit der längsten Seebäderpromenade und Seebrücke Deutschlands aufwarten. Hier kann man ebenfalls bestens wandern, spazieren gehen oder auch nur flanieren. Somit eignet sich Usedom nicht nur als Urlaubsinsel für ambitionierte Wanderer, sondern auch für sportliche Neu- und Wiedereinsteiger.

Gesund von Kopf bis Fuß

Dass das Wandern in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren hat, kommt nicht von ungefähr. Wandern ist von Kopf bis Fuß gesund. Kaum eine Sportart trainiert auf sinnvollere Weise besser das Herz-Kreislaufsystem und das Immunsystem als ausdauerndes Wandern zu jeder Jahreszeit. Gerade auf Usedom. Salzhaltige Brandungsaerosole sind eine Wohltat nicht nur für gestresste Lungen. Bei kaum einer anderen Sportart werden Kalorien auf so einfache Weise verbrannt wie bei ausgedehnten Wanderungen. Zudem profitiert auch die Psyche von einem Spaziergang unter freiem Himmel. Probleme werden beim Anblick grenzenloser Weite wie von selbst kleiner, Stress verschwindet ganz von allein. Zudem kann eine Wanderung ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie sein.

Wandern vom Mittelpunkt der Insel

Zwar wandern wir auch gern in den Bergen. Doch neben der kürzeren Anreise hat Usedom für uns als Berliner noch weitere Vorteile. Nirgendwo in Deutschland scheint nämlich die Sonne so oft wie auf der Sonneninsel Usedom. Fast 2000 Stunden sind es im Jahr. Wegen des großen Wärmespeichervermögens der Ostsee sind die Winter zudem oft milder, die Sommer hingegen nicht so unerträglich heiß. Für uns jedenfalls ist Usedom auch zu einer Wander- und Wellness-Insel für das ganze Jahr geworden. Daran hat nicht zuletzt das Wasserschloss Mellenthin, mitten im Herzen des idyllischen Usedomer Achterlands, großen Anteil. Von hier aus starten einige unserer schönsten Wandertouren über die Insel. Das altehrwürdige Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert beherbergt zudem auch ein Wellness-Hotel mit eigener Brauerei, Destillerie, Usedoms erster Kaffee-Rösterei und Schloss-Shop. Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als von einer ausgedehnten Wanderung zurückzukehren in dieses Wohlfühl-Hotel, um bei einer Tasse röstfrischem Kaffee oder einem fassfrischen Mellenthiner Bier die Wandererlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen.

Wanderbares Usedomer Achterland beim Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Schloss ist Täglich ab 11 Uhr geöffnet
Warme Schloss Küche täglich 11-20 Uhr
Brauerei laut Veranstaltungskalender
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.