Radtour vom Wasserschloss Mellenthin zu den Kitesurf Masters

Ende Mai zeigt die Kitesurf-Elite auf Usedom wieder ihr Können. Beste Gelegenheit also für einen sportlichen Ausflug mit dem Rad von Mellenthin nach Ahlbeck.

Sport-Events auf Usedom

Die Ostseeinsel Usedom lockt das ganze Jahr mit einem vollgepackten Event-Kalender. Neben Theater- und Musikveranstaltungen steht auch eine Vielzahl sportlicher Events auf dem Programm. Deutschlands beliebteste Ostseeinsel ist nicht nur ideal für Wanderer und Radfahrer, sondern auch für Läufer, Golfer, Beach-Volleyballer und Triathleten. Ob Seebrückenlauf und Volkssporttriathlon oder Senior Open und Beachcup – immer finden sich Hunderte von Schaulustigen ein, um die Wettkämpfe zu genießen und die Sportler anzufeuern. Besonders spektakulär geht es jedes Jahr am feinsandigen Strand von Ahlbeck zu, wenn die Kitesurf-Elite gewagte Sprünge und packende Wettkämpfe präsentiert.

Spektakuläres Kitesurfen

Vom 26. bis 29. Mai 2022 ist es wieder soweit. Die besten deutschen Kitesurfer kämpfen an vier Tagen in den drei Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle um den Sieg. Mit Hightech-Equipment ausgestattet und mit Spitzengeschwindigkeiten über 60 km/h, müssen die Fahrer mit optimaler Technik und Taktik verschiedenste Anforderungen meistern. Besonders der Slalom ist sowohl für Kiter als auch Zuschauer einer der spektakulärsten Wettkämpfe.
Damit letztere ebenfalls das ausdauernde Programm durchhalten und bei der Stange bleiben, ist mit einer Shopping- und Cateringmeile entlang der Ahlbecker Strandpromenade für Stärkung und Abwechslung gesorgt. Ab 18 Uhr bietet sich Gelegenheit für spannende Gespräche mit den Kitern sowie Spaß und gute Laune bei Live-Musik.

Aktiv per Rad vom Wasserschloss Mellenthin zum Kitesurf-Event

Wer wie wir seinen Urlaub lieber im idyllischen Usedomer Achterland verbringt als in den trubeligen touristischen Strandbädern, kann ruhig das Auto stehen lassen und sportlich per Fahrrad bei diesem Event vorbeischauen. Parkplätze sind in Ahlbeck sowieso rar. In unserem Fall führt die Tour von unserem Basislager im Wasserschloss Mellenthin erst einmal ins beschauliche Örtchen Neppermin am Achterwasser. An der schönen Uferpromenade lohnt ein Abstecher auf den hölzernen Aussichtsturm mit herrlichem Blick über die Boddenlandschaft und die geschützten Vogelinseln Böhmke und Werder. Weiter geht es dann zur Holländermühle in Benz, die unbedingt einen Besuch wert ist. In der Saison kann man die Mühle besichtigen und auch frisch gebackenen Kuchen genießen. Anschließend folgen wir dem breiten, von Feldern gesäumten Radweg über Alt-Sallenthin bis ins Kaiserbad Bansin.

Kaiserbäder, Bockwindmühle und Wasserschloss

Auf Europas längster Seebäderpromenade geht es dann vorbei an prächtigen alten Villen und Blumenrabatten bis nach Heringsdorf. Hier lockt die längste Seebrücke Deutschlands mit kleinen Geschäften, Eiscafés und einem gläsernen Restaurant-Pavillon direkt über der glasklaren Ostsee. Die letzte Etappe von Bansin nach Ahlbeck ist dann nur noch ein Katzensprung. Gerade einmal eine Stunde dauert die gesamte Hintour.
Zurück fahren wir der Abwechslung wegen gern einen anderen Weg. Dieser führt ab Dorf Bansin vorbei am Schmollensee erst einmal bis Pudagla. Hier wartet Usedoms zweite Mühle, diesmal eine Bockwindmühle, auf neugierige Entdecker. Ebenfalls ein lohnender Zwischenstopp! Über Neppermin geht es dann wieder zurück zum Wasserschloss Mellenthin. Auch diese Tour dauert nur in etwa eine Stunde. Die Belohnung für die sportliche Leistung lässt auch nicht lange auf sich warten. Bei einem frisch Gezapften aus der Schlossbrauerei und einem der täglichen Themen-Buffets lassen wir den Tag genussvoll ausklingen.

Von Mellenthin nach Ahlbeck vorbei an der Holländerwindmühle in Benz
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Täglich ab 12 Uhr geöffnet


 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.