Usedom einfach märchenhaft

Märchen bezaubern nicht nur Kinder, sie begeistern auch Erwachsene. Im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom geht es ab Mitte Juli deshalb wieder märchenhaft zu.

Märchen aus aller Welt

Märchen gibt es überall auf der Welt. Wie lange schon, lässt sich nicht genau sagen. Sie sind Erzählungen, die ursprünglich nur mündlich weitergegeben wurden. Der Begriff Märchen stammt vom mittelhochdeutschen Wort maere und bedeutet so viel wie Erzählung oder Bericht. Der Kern eines Märchens sind ausgedachte Geschichten, die Phantasiegestalten mit realen Bedingungen mischen. Die ältesten stammen aus dem Orient und wurden dort im 10. Jahrhundert das erste Mal unter dem Titel „Tausendundeine Nacht“ als arabische Geschichtensammlung aufgeschrieben. Sie umfasst über 300 einzelne Erzählungen.

Die Brüder Grimm und das Parktheater Edelbruch

In Deutschland waren es vor allem die Brüder Grimm, die es sich zur Aufgabe machten, Volksmärchen aufzuschreiben. Sie sammelten Geschichten, die jahrhundertelang nur von Mund zu Mund weitergegeben wurden. 1812 erschien ihr erster Band mit 86 Märchen, die sie jahrelang mühevoll zusammengetragen hatten. Zu ihren bekanntesten gehören Hänsel und Gretel sowie Rotkäppchen und Aschenputtel, die inzwischen in der ganzen Welt bekannt sind.
Aus dem Fundus der Brüder Grimm bedient sich auch das Parktheater Edelbruch, das deren Märchen neu interpretiert und als Open Air-Theater präsentiert.

Märchenstunde im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom

Wie schon seit vielen Jahren, gastiert das aus Berlin stammende Theater auch in diesem Sommer wieder auf der Ostseeinsel Usedom. Vom 16. Juli bis 15. August 2022 lädt das Wasserschloss Mellenthin mehrmals wöchentlich zu spannenden Märchenstunden mit dem Parktheater Edelbruch unter freiem Himmel ein. Die Schauspiel-Truppe unter Leitung von Gründerin Kristin Giertler spielt bekannte Märchen der Brüder Grimm nach, wie beispielsweise „Hans im Glück“, „Vom Fischer und seiner Frau“, „Rotkäppchen“, „Frau Holle“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“. Allerdings sind diese erfrischend neu aufbereitet und unterhalten Kinder ebenso wie Erwachsene. Die Mischung aus eingängigen Reimen, Improvisationstheater und Puppenspiel verknüpft Kindheitserinnerungen spielerisch mit zeitgemäßen Inhalten. Die Schauspieler präsentieren ihren Stoff mal grauslich, mal lustig, aber immer sehr unterhaltend.

Nachmittags Märchen, abends Theater

Mittags und nachmittags widmet sich das Parktheater im Wasserschloss Mellenthin ganz den Märchen. Jedes dauert ca. 40 Minuten, die Tickets kosten € 6,- pro Person.
Jeden Montag ab 19 Uhr heißt es dann Bühne frei für die ganz große Theaterkunst. Mit Tschechows berühmter Liebesnovelle „Die Dame mit dem Hündchen“ sowie einem Theaterabend über die Finde-Jahre des berühmten Malers Lyonel Feininger bietet das Parktheater nicht nur Klassisches, sondern auch ein Stück Kunstgeschichte. Hinzu kommt als drittes ein Shakespeare-Potpourri, in dem sich die Künstler humorvoll mit der ungewöhnlichen Frage auseinandersetzen, ob Kunst Bier braucht.

Märchenstunde im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom mit dem Parktheater Edelbruch
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Schloss ist Täglich ab 11 Uhr geöffnet
Warme Schloss Küche täglich 11-20 Uhr
Brauerei laut Veranstaltungskalender
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.