Willkommen im Wonnemonat März auf Usedom

Wenn die Natur im März erwacht, ist das Usedomer Hinterland besonders schön. Auf Wasserschloss Mellenthin kann man Natur, Idylle und himmlische Ruhe genießen.

Endlich ist er da: der Frühling

Der Monat Mai ist ja bekanntlich auch als Wonnemonat bekannt. Ich habe mich schon immer gefragt, warum. Denn eigentlich verbindet man den Begriff vor allem mit dem Frühlingserwachen und den ersten warmen Tagen im Jahr. Nun, vielleicht war das früher mal so. Aber heute in Zeiten von globaler Klimaerwärmung fallen in unseren Gefilden die ersten richtig warmen Tage wohl eher in den März. Warum auch nicht? Schließlich beginnt für die Meteorologen der Frühling immer bereits am 1. März. Und selbst kalendarisch beginnt er offiziell schon etwa drei Wochen später. Dann nämlich, wenn die Sonne am Äquator im Zenit steht. In diesem Jahr also am 20. März. Und nicht selten genießen wir schon vor diesem Datum einige frühlingshafte Tage.

Wenn die Krokusse blühen

Ich erinnere mich jedenfalls an kaum einen März, wo wir uns nicht zu einer ersten Urlaubsreise mit den Motorrädern nach Usedom aufgemacht hätten – mal abgesehen von der Corona-bedingten Zwangspause im letzten Jahr. Meistens aber versprachen gerade diese ersten Ausritte, der Motorrad-Saisonauftakt, ein besonderes Vergnügen. Oder sollte ich besser von Wonne sprechen? Denn definitionsgemäß ist „Wonne“ ein Synonym, aber auch eine Steigerung zu „Freude“. Und genau die verspüren die meisten Menschen eben nicht erst im Mai, sondern bereits im März, wenn die Tage wieder länger werden. Dann zeigen sich die ersten Knospen ebenso wie die Frühblüher. Nicht nur Schneeglöckchen, sondern auch Krokusse bohren sich durchs Erdreich ins Licht und locken erste Insekten an. Und weil eben im März gerade noch nicht alle Pflanzen in voller Blüte stehen wie im Mai, nehmen wir dieses zarte Grün und die kleinen Blühpflanzen mangels Konkurrenz auch besonders wahr.

Naturerwachen genießen im Usedomer Hinterland

So geht es uns jedenfalls immer bei unserem Urlaub im März auf Wasserschloss Mellenthin. Vielleicht liegt es an der besonderen Lage des altehrwürdigen Renaissanceschlosses aus dem 16. Jahrhundert, mitten im Herzen des idyllischen Usedomer Hinterlandes. Hier zeigt sich Usedoms einzigartige Natur von ihrer schönsten Seite. Gleich hinter dem 20 Meter breiten Wassergraben betritt man eine andere Welt. Umgeben von weiten Feldern und alten Wäldern kann man hier auf einer Wanderung oder Radtour erwachende Natur, Idylle und himmlische Ruhe genießen. Gerade für Naturliebhaber und Aktiv-Urlauber bietet das Usedomer Hinterland ganz viel. Hier befinden sich nicht nur die meisten der 14 Naturschutzgebiete der Insel sowie zahlreiche Binnenseen und das ruhige Achterwasser. Die schönsten Rad- und Wandertouren über die Insel starten direkt vom Wasserschloss Mellenthin.

Den Frühling genießen auf Wasserschloss Mellenthin

Darüber hinaus kommen mitten im Herzen der zweitgrößten deutschen Insel nicht nur Ruhesuchende, sondern auch Genießer voll auf ihre Kosten. So verfügt das Wasserschloss über einen großzügigen Wellnessbereich. Es bietet zudem eine ausgezeichnete regionale Küche. Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind bunten Themen-Events auf Wasserschloss Mellenthin, wie der Brauer-Abend, Pommern-, Ritter- oder Schlemmer-Buffet.
Legendär sind aber auch bereits heute schon die leckeren Biere und edlen Spirituosen sowie die röstfrischen Kaffeesorten aus der schlosseigenen Manufaktur. Ganz zu schweigen von den Kuchen und Torten aus der Schloss-Konditorei oder die Waffeln nach geheimer Rezeptur.
Für uns gibt es jedenfalls kaum etwas Schöneres, als die ersten warmen Sonnenstrahlen im romantischen Innenhof zu genießen bei einer guten Tasse röstfrischen Schloss-Kaffee und einem Stück Kuchen. Oder einem frisch gezapften Mellenthiner Hell aus der schlosseigenen Brauerei.

Auch für Biker attraktiv – das Wasserschloss Mellenthin auf Usedom
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Schloss ist Täglich ab 11 Uhr geöffnet
Warme Schloss Küche täglich 11-20 Uhr
Brauerei laut Veranstaltungskalender
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.