Geselligkeit statt Einsamkeit

Hoher Arbeitsdruck, wenig Zeit für soziale Kontakte, alles immer anonymer - da darf es im Urlaub ruhig mal gesellig sein. So wie im Wasserschloss Mellenthin.

Wenn mein Mann und ich auf Reisen gehen, treffen wir oft interessante Menschen. Das liegt nicht nur daran, dass wir kontaktfreudig sind. Es ist auch eine gewisse Art von Entdeckerfreude, die uns dabei hilft. Neben der Urlaubsregion erkunden wir auch gern unsere Mitmenschen. Wir schätzen nette Gespräche, interessante Lebensgeschichten und Leute mit Humor. Zudem lieben wir gesellige Runden, gutes Bier und leckeres Essen. Bei unserem letzten Kurzurlaub im Dezember trafen wir auf all dies an einem einzigen Ort.

Im Urlaub neue Leute kennenlernen

Im Alltag trifft man meist immer die selben Leute. Allerdings verbindet einen mit den meisten nicht mehr als eine geschäftlich-freundliche oder nachbarschaftlich-oberflächliche Beziehung. Gespräche mit Tiefgang sind eher selten. Mein Mann und ich verstehen uns zwar gut mit unserem Umfeld, aber manchmal müssen wir einfach raus und Neues entdecken. Dazu gehören auch Menschen mit neuen Gedanken und frischen Ideen.

Meist nehmen wir uns kurze Auszeiten, beispielsweise für einen Kurztrip nach Usedom. Wie schon im letzten Jahr genau zur gleichen Zeit, haben wir uns wieder für drei Tage im idyllischen Wasserschloss Mellenthin einquartiert. Aus gutem Grund. Zum einen verabredeten wir vor exakt einem Jahr dort in netter Runde, im Folgejahr alle wiederzukommen. Zum anderen gefällt uns gerade in der kalten Jahreszeit die gemütliche Schloss-Atmosphäre. Ganz zu schweigen vom süffigen Bier aus der Schlossbrauerei und den opulenten winterlichen Schlemmerbuffets, die nicht nur satt, sondern auch wohlig zufrieden machen.

Beim Essen gemütlich zusammensitzen

Der einfachste Weg, neue Leute kennenzulernen, ist ein gemeinsames Essen. Die vielfältigen Themen-Abende im Wasserschloss Mellenthin bieten dafür beste Voraussetzungen. An den langen, rustikalen Holztischen in der Schlossbrauerei kommen wir jedes Mal schnell mit unseren Tischnachbarn ins Gespräch. Okay, gelegentlich treffen wir auch auf Stimmungsmuffel, aber die sind deutlich in der Minderheit. Die meisten Gäste sitzen gut gelaunt beisammen und freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend bei leckerem Essen und süffigem Bier. So auch unsere Tischnachbarn aus Chemnitz, Gisela und Hannes. Schnell stellten wir fest, dass wir alle Norwegen-Liebhaber, naturverbunden und unternehmungslustig sind. Die beiden erzählten von einsamen Fjorden und ihrem kleinen Sommerhäuschen, das sie gut hegen und pflegen, ebenso wie ihre Kontakte zu den Norwegern. Gisela spricht inzwischen schon gut deren Sprache, Hannes versteht sich als Angler sowieso auch ohne viele Worte mit den Einheimischen. Wir berichten von unseren Motorrad-Touren und dass es uns im nächsten Sommer bestimmt einmal nach Norwegen ziehen wird. Einen netten Anlaufpunkt hätten wir ja jetzt.

Alle Jahre wieder

Am nächsten Tag treffen wir auf das Pärchen aus dem letzten Jahr. Auch sie haben ihr Versprechen gehalten. Nach freudigem Umarmen setzen wir uns zusammen und erzählen gleich drauf los. Es ist, als wären wir gerade erst gestern auseinander gegangen. Später kommen noch Gisela und Hannes mit hinzu. Auch sie tauchen gleich ohne Fremdeln mit ein ins Gespräch. Vom Nebentisch dringt lautes Lachen zu uns hinüber. Zwei aus der Gruppe kennen wir ebenfalls bereits vom letzten Jahr. Auch sie sind wieder da, diesmal gleich mit einem ganzen Tross aus Familie und Freunden. Das ist im Wasserschloss Mellenthin gar nicht selten. Oft stoßen wir auf „Wiederholungstäter“. Wer einmal dem Charme und der Gastfreundschaft des gemütlichen Renaissance-Schlosses erlegen ist, verfällt ihm immer wieder. Und dann meist nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals pro Jahr. Denn wer Mellenthin im Winter mag, liebt es auch im Frühling, Sommer oder Herbst. Zu jeder Jahreszeit zeigen sich die herrliche Landschaft, der Park und vor allem der Schlosshof in ganz unterschiedlicher Stimmung. Im Frühling grüßen die Störche vom Dach, im Sommer locken Rosen, Lavendel und ein kühles, frisches Mellenthiner Bier in den Innenhof. Im Herbst verlängern gemütliche Strandkörbe die Zeit des Draußensitzens. Im Winter sorgen lodernde Holzscheite in den Bullerjan-Öfen für ein behagliches Ambiente in der Schlossbrauerei und im Restaurant.

Als wir uns alle am Ende des Urlaubs trennen, steht schon fest: Im nächsten Jahr treffen wir uns wieder, zur gleichen Zeit. Und vorher vielleicht noch im Frühling, Sommer, Herbst …

Beim Brauerabend auf Wasserschloss Mellenthin nette Leute kennenlernen
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok