Blog

Wer im Februar Erholung sucht sowie Körper und Geist etwas Gutes tun möchte, wird im Usedomer Achterland fündig. Im Wasserschloss Mellenthin können Gäste Erholung und kulinarische Genüsse kombinieren.

Wellness auf Usedom

Stressfrei entspannen, genießen, Beauty und Wellness … Den Wintermonat Februar zu nutzen, um Körper und Geist außer der Reihe einmal etwas Gutes zu tun, wird immer beliebter. Von diesem aktuellen Trend profitiert besonders die Ostseeinsel Usedom. Zum einen ist die zweitgrößte deutsche Insel schnell und stressfrei erreichbar. Zum anderen bietet die Sonnen- und Wellness-Insel eine Vielzahl von Angeboten zur aktiven und passiven Erholung. Laut einer Analyse vom deutschen Wellnessverband kann die Ostseeinsel sogar auf die größte Dichte an Wellnesshotels in ganz Deutschland verweisen. Aus annähernd 1000 verschiedenen Angeboten mit Beauty- und Wellnessanwendungen kann der gesundheitsbewusste Gast hier auswählen.

Im Februar finden auf der Ostseeinsel Usedom wieder zahlreiche Events sowie einige Spektakel statt. Erholungssuchende und Genießer kommen im Wasserschloss Mellenthin auf ihre Kosten.

Prall gefüllter Usedomer Veranstaltungskalender

Der Usedomer Veranstaltungskalender ist auch dieses Jahr wieder prall gefüllt mit kleinen und großen Events. Nach einem bunten Jahresauftakt geht es im Wintermonat Februar auf der Ostseeinsel weiter. Über die ganze Insel verteilt finden zahlreiche Musik-Veranstaltungen, Filmvorführungen, Vorträge, Ausstellungen und Wanderungen statt. So erfreuen sich seit Jahren die geführte Bernsteinsuche am Strand sowie Bernsteinschleifkurse zunehmender Beliebtheit bei Jung und Alt. Schließlich sind die Chancen, das „Gold des Meeres“ zu finden, in den Wintermonaten, wenn das Wasser noch kalt ist, besonders hoch.

Bei frostigen Temperaturen bietet die Ostsee ein besonderes Schauspiel. Die Buhnen tragen schimmernde Eisbärte, die Wellen erstarren zu bizarren Eisskulpturen.

Herrliche Winterlandschaft im Februar

Im statistischen Durchschnitt ist der Januar der kälteste Monat in Deutschland. Doch auch im Februar dreht der Winter oft noch einmal kräftig auf. Im Gegensatz zum Januar steht dann die Sonne schon höher, so dass der zweite Monat im Jahr oft ein Garant für herrliche Winter-Impressionen ist. Gerade in Verbindung mit den schäumenden Wellen und dem gischtenden Wasser der Ostsee bringt die Natur dann Kunstwerke hervor, die kein Mensch auch nur annähernd so schön gestalten kann.

Zum Jahresbeginn steht überall die Reiseplanung an. Wer überfüllte Hotels und überzogene Preise meiden will, sollte einen Blick auf Usedoms Hinterland werfen.

Urlaubsplanung zum Jahresbeginn

Kaum ist das alte Jahr vorbei, starten die Planungen fürs neue. Das betrifft nicht nur Anschaffungen wie neue Möbel, sondern vor allem die Urlaubsplanung. In fast allen Betrieben steht sie zum Jahresbeginn an. Wer schulpflichtige Kinder hat oder selbst im Schuldienst arbeitet, ist zudem auf die Ferien angewiesen. Da wird es schnell eng mit den passenden Quartieren am Wunschziel. Denn nach wie vor verbringt ein Drittel der Deutschen den Urlaub im eigenen Land. Wunschdestination vieler ist die Ostseeküste. Hier gehören Wander-, Rad- und Strandurlaub ungebrochen zu den beliebtesten Urlaubsarten.

Usedom bietet mehr als nur Strand, Meer und Promenaden. Das idyllische Hinterland ist ideal für Aktiv-Urlauber, Erholungssuchende, Naturliebhaber und Genießer.

Berlins Badewanne

Die meisten unserer Freunde und Bekannten kennen die Ostseeinsel Usedom. Für viele Berlinerinnen und Berliner ist die zweitgrößte deutsche Insel nach wie vor die „Badewanne“ schlechthin. Daran hat auch nur wenig geändert, dass ferne Urlaubsdestinationen mit „Schön-Wetter und Klar-Wasser“-Garantie mit dem Flieger schnell und oft günstig erreichbar sind.
Bei vielen unserer Nachbarn zaubert allein schon der Klang des Namens ein Lächeln auf die Gesichter. Die meisten kennen die Insel schon aus DDR-Zeiten. In jedem Sommer ging es mit Kind und Kegel zum Camping-Urlaub auf die Insel. Bei einigen entstand daraus sogar echte Liebe, die seit mehr als dreißig Jahren anhält.

Neben dem beliebten Brauerabend ist auch das mittelalterliche Ritterbuffet auf Wasserschloss Mellenthin ein kulinarisches und stimmungsvolles Usedomer Highlight.

Kulinarische Events auf Wasserschloss Mellenthin

Neben dem Brauerabend gehört für uns auch das mittelalterliche Ritterbuffet zu einem der kulinarischen Highlights auf Wasserschloss Mellenthin. Meist legen wir unseren Urlaub so, dass wir an beiden Veranstaltungen teilnehmen können. Während sich beim beliebten Brauerabend jeden Donnerstag alles ums Bier dreht, wird beim zweiten Event das Mittelalter wiedererweckt. Beim mittelalterlichen Ritterbuffet auf Wasserschloss Mellenthin darf man sich zwischen musizierenden Gauklern jeden Dienstag ganz fühlen wie Edelleute und tapfere Ritter einst im Mittelalter. Dazu passt das urige Ambiente der schlosseigenen Brauerei des altehrwürdigen Renaissanceschlosses perfekt. Zumindest, wenn man kein Historiker ist und es mit der Geschichte nicht so genau nimmt.

Im Urlaub darf es kulinarisch ruhig einmal Abwechslung geben. Jenseits von Schnitzel und Zander warten auf Usedom Flunder und Hirsch auf ihre Entdeckung.

Schnitzel und Zander sind Tradition

Ich liebe Schnitzel. Am liebsten nach Wiener Art dünn, kross und riesig. Dazu ein leckerer Kartoffelsalat, dann ist die Welt für mich in Ordnung. Das Gute am Schnitzel ist, dass man es überall in Deutschland bekommt. Zugegeben, mal lecker, mal weniger. Sein Pendant beim Fisch ist der Zander. Ihn findet man auch nahezu auf jeder Speisekarte. Gefühlt wird er nur mal rechts, mal links gewendet und immer irgendwie gleich serviert. Immerhin erspart er zuverlässig jedem Traditionsesser deutschlandweit beim Blick in die Karte die Qual der Wahl. Mir geht es beim Schnitzel leider ähnlich. Wenn es auf der Karte steht, nehme ich es meist auch. Den anderen Gerichten räume ich weitaus weniger Chancen ein. Ein Fehler, wie ich bei meinem letzten Usedom-Urlaub feststellte.

Ob schwarz, grün, weiß oder mit Kräutern: Im Winter duften aromatische Tees in bauchigen Tassen um die Wette und locken Genießer des heißen Wohlfühl-Getränks an.

Funkelnde Eiskristalle, glasklare Luft und ein überirdisch blauer Himmel – das ist Winterfeeling pur. Jeder kennt sie, diese Tage im Winter, wenn sich eine wahre Zauberlandschaft vor einem auftut. Dann liebt man selbst die kribbelnde Kälte und die rote Nase. Die meisten dieser perfekten Tage erlebt man im Februar. Dann steht die Sonne schon etwas höher und die Tage werden wieder spürbar länger. Doch auch wenn es der Winter einmal nicht so gut mit einem meint, muss die Laune nicht gleich in den Keller fahren. Trübe und graue Tage brauchen nur ein wenig Wärme und Gemütlichkeit. Ich nutze sie jedes Jahr für eine kleine Reise durch die weite Welt des Tees – und für einen herrlichen Winterurlaub an der Ostsee.

Wer im Winter Geburtstag hat, muss nicht traurig sein. Das Wasserschloss Mellenthin auf der Insel Usedom bietet beste Voraussetzungen für Feier und Urlaub.

Gestresst ins neue Jahr

Früher habe ich oft bedauert, nicht im Sommer Geburtstag zu haben. Bei Sonne, warmen Temperaturen in Shorts und T-Shirt schmecken Geburtstags-Sekt und Bier doch gleich nochmal so gut. Doch seit wir regelmäßig meinen Geburtstag mit einem Usedom-Urlaub auf Wasserschloss Mellenthin verbinden, bin ich gar nicht mehr so traurig, im Winter geboren zu sein. Im Gegenteil.
So haben wir die Erfahrung gemacht, dass gerade ein Kurz-Urlaub im Februar bestens geeignet ist, sich zu erholen und die bereits wieder bedenklich erschöpften Akkus aufzufüllen.

Mit zahlreichen Highlights lockt Usedom das ganze Jahr über Gäste auf die Insel. Ganz besondere Momente kann man vor allem auf Wasserschloss Mellenthin erleben.

Events das ganze Jahr

Bei den deutschen Inseln nimmt Usedom eine herausragende Stellung ein. Mit fünf Millionen gewerblichen Übernachtungen jedes Jahr kann die zweitgrößte deutsche Insel sogar ihren größeren Nachbarn Rügen hinter sich lassen. Für viele Urlauber ist Usedom einfach die schönste Insel. Hier kann man zu jeder Jahreszeit besondere Momente erleben. Dazu tragen nicht nur die zahlreichen Events und Veranstaltungen bei, die das ganze Jahr über Gäste auf die Insel locken. Die Ostseeinsel Usedom kann zudem mit vielen Besonderheiten aufwarten, die sie einzigartig machen.

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok