Blog

Wer das Usedomer Landleben genießen möchte, kommt im August auf Wasserschloss Mellenthin bei der Landpartie, dem Parktheater EDELBRUCH und bunten Themen-Events voll auf seine Kosten.

Usedomer Landpartie auf Wasserschloss Mellenthin

Usedom bedeutet für immer mehr Urlauber nicht nur Baden und Meer, sondern auch genießen und erleben. Gerade während der Sommermonate locken wieder unzählige kulinarische oder kulturelle Veranstaltungen Gäste auf die beliebte Ostseeinsel. Von diesem Trend profitieren längst nicht mehr nur die Seebäder, sondern zunehmend auch das idyllische Usedomer Hinterland.
Dabei sticht ein Event der besonderen Art heraus. So ist die Landpartie Usedom auf Wasserschloss Mellenthin auch in diesem Jahr wieder das Ausflugsziel für Gartenfreunde und Fans der ländlichen Lebensart. Bei dem bunten Gartenfest für die gesamte Familie präsentieren Aussteller junge Stauden, frische Kräuter, feines Interieur, Gartenkultur, edle Gartenmöbel, stilvolle Mode, ausgefallene Accessoires, Glas- und Kunstobjekte sowie interessante Lifestyle-Produkte. Neben einem abwechslungsreichen Event-Programm mit unterhaltsamen Animationen, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. An hübsch gedeckten Tischen im gemütlichen Ambiente des Wasserschlosses kommen garantiert alle auf ihre Kosten. Die Landpartie Usedom auf Wasserschloss Mellenthin ist noch bis zum Ende der Saison von Freitag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr zu erleben.

Mit den bunten Themen-Events sowie der Landpartie Usedom und dem Parktheater EDELBRUCH kann man den August auf der Ostseeinsel sowohl kulinarisch, als auch kulturell genießen.

Bunte kulinarische Themen-Events auf Wasserschloss Mellenthin

Wer den August auf der Ostseeinsel Usedom unbeschwert genießen will, sollte das idyllische Hinterland ins Auge fassen. Mit dem Wasserschloss Mellenthin findet sich mitten im Herzen der Insel nicht nur ein altehrwürdiges Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert. Das heutige 4-Sterne-Wellness-Hotel mit eigener Brauerei, Destillerie und Kaffee-Rösterei ist auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt als Ort für Genießer und kulinarische Themen-Events. An sechs Tagen in der Woche heißt es für Gäste ab sofort wieder schlemmen und genießen bei bester musikalischer Unterhaltung. Bei Brauer-Abend oder Piraten-Spektakel, bei Ritter-, Pommern- oder Schlemmer-Buffet bzw. beim sonntäglichen Brunch kommt garantiert jeder auf seine Kosten.

Im August finden wieder die beliebten Themen-Events im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom statt. Zudem gastieren die Landpartie sowie das Parktheater EDELBRUCH.

Usedomer Events und Veranstaltungen

Die Kalender sind in den Sommermonaten auf Usedom traditionell pickepackevoll mit verschiedenen Veranstaltungen, die sich über die ganze Insel verteilen. Darunter finden sich größere Events, wie z.B. die Vineta-Festspiele, die seit vielen Jahren Gäste von weither auf die zweitgrößte deutsche Insel locken. Es gibt aber vor allem auch unzählige kleinere Veranstaltungen, die es nicht immer auf alle Event-Kalender schaffen. Dabei sind es oft eben genau jene, die eine große und treue, oft auch stetig wachsende Fan-Gemeinde haben.

Zur Freude aller Liebhaber guter Märchen und klassischer Theaterstücke gastiert endlich wieder das Parktheater EDELBRUCH im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom.

Endlich raus aus der Krise

Die Covid-Pandemie hat die Kulturbranche besonders heftig getroffen. Überall in Deutschland geschlossene Theater und Kinosäle, abgesagte Konzerte, so gut wie keine Live- und Open-Air-Veranstaltungen. Und das anderthalb Jahre lang. Inzwischen ist einiges unter Auflagen wieder erlaubt. Vor allem unter freiem Himmel sind die Bedingungen am günstigsten, unbeschwert wieder ein Konzert oder Theaterstück genießen zu können. Um so lobenswerter ist es, wenn ebenfalls von der Krise gebeutelte Hoteliers Freifläche und Infrastruktur zur Verfügung stellen, um allen wieder ein schönes Kulturerlebnis zu ermöglichen. So wird beispielsweise der Park des Wasserschlosses Mellenthin auf Usedom für mehrere Wochen zur Open-Air-Theaterbühne.

Wer sich für Malerei der Klassischen Moderne interessiert, kommt an Lyonel Feininger nicht vorbei. Der deutsch-amerikanische Künstler malte auch auf Usedom.

Der berühmte Deutsch-Amerikaner

Kunst liegt im Auge des Betrachters. Das ist auch bei der Malerei der Klassischen Moderne nicht anders. Sie entstand etwa um 1900 und verhalf unter anderem dem Expressionismus, Futurismus und Kubismus zum Erfolg. Einer ihrer bedeutendsten Künstler war der Deutsch-Amerikaner Lyonel Feininger. Als Sohn eines deutschen Geigenbauers und einer deutschen Sängerin in den USA geboren, prägte er mit seinen Gemälden, Grafiken und Karikaturen sowie seinen späteren Arbeiten am Bauhaus Dessau eine ganze Epoche.
Glück für die Malerei und auch für die Insel Usedom, dass sich Feiningers Eltern entschieden, wieder nach Deutschland zu ziehen, als er 16 Jahre alt war. Dort begann er auf Wunsch seines Vaters in Hamburg und Berlin Zeichenunterricht zu nehmen.

Wer Usedom einmal besucht hat, kommt meist immer wieder. Mit dem Wasserschloss Mellenthin befindet sich ein Ort für ganz besondere Momente genau im Inselinneren.

Einmal Usedom, immer Usedom

Die Ostseeinsel Usedom hat uns schon viele ganz besondere Momente beschert. Unsere Flitterwochen auf der Sonneninsel gehören ebenso dazu wie die unzähligen Urlaube auf der zweitgrößten deutschen Insel. Was den Urlaub auf der Usedom betrifft, sind wir also Wiederholungstäter. Dennoch glich kaum ein Usedom-Aufenthalt bisher dem anderen. Zum einen variieren wir bei den Zeiten. So haben wir die Erfahrung gemacht, dass Usedom im Herbst und Winter einen ganz anderen Charme versprüht als in den Sommermonaten: Sonne, Strand und Meer in der Hauptsaison, kuschelige Behaglichkeit inklusive Sanddorn-Grog am Bollerofen in der dunkleren Jahreszeit. Zum anderen verbringen wir unsere Urlaube auch nicht mehr ausschließlich an der Küste Usedoms. Im Gegenteil. Bereits vor vielen Jahren haben wir für uns entdeckt, dass wir im idyllischen Usedomer Hinterland viel besser entspannen und uns erholen können, als in den trubeligen Seebädern. Vor allem in der Saison, wenn die stets gut besuchte Kaiserbäder-Promenade eigentlich schon wieder zu voll ist. Corona und ein Umdenken bezüglich großer Menschenansammlungen und die Vermeidung von Hotspots hat diese Tendenz bei uns sogar noch verstärkt.

Der Hochsommer ist da. Die beste Zeit also, die Koffer zu packen und in den Urlaub zu fahren. Besonders verlockend bei Hitze ist in Deutschland die Ostsee.

Viel Wärme im Hochsommer

Seit den 1990er Jahren sind die Sommer in Deutschland deutlich wärmer geworden. Die Anzahl besonders heißer Sommertage mit Werten über 30 Grad nahm deutlich zu. Meteorologen gehen davon aus, dass es künftig öfter zu Hitzeperioden kommen wird. Viele Urlaubsregionen am Mittelmeer, die sich großer Beliebtheit erfreuen, sind im Hochsommer inzwischen so heiß, dass eine Reise dorthin zur echten Gefahr für die Gesundheit werden kann. Zudem macht ständige Hitze träge. Irgendwann besteht der Urlaub dann nur noch aus dem ständig gleichen Rhythmus: morgens zum Strand, auf die Liege, nachmittags zurück ins Hotel, viel essen, trinken und schlafen. Was früher für viele Deutsche noch der Inbegriff von Urlaub war, gilt heute als langweilig und wenig attraktiv. Inzwischen steht vielmehr Neues entdecken, Land und Leute kennenlernen sowie mehr Bewegung und Sport hoch im Kurs. Dies gelingt am besten in Regionen, die selbst im Hochsommer angenehme Temperaturen aufweisen.

Die Ostseeinsel Usedom kann mit vielen Besonderheiten aufwarten. Das Wasserschloss Mellenthin im Usedomer Achterland steht dem in absolut nichts nach.

Basislager im Usedomer Achterland

Vor 25 Jahren verbrachten wir unseren ersten Urlaub auf Usedom. Seitdem vergeht kein Jahr, in dem wir nicht mindestens einmal Urlaub auf der zweitgrößten deutschen Insel verbringen. Anfangs zog es uns meist in eines der vielen Strandhotels. Als Berliner konnten wir uns einfach nicht satt sehen an der glasklaren Ostsee und dem scheinbar endlosen Feinsandstrand. Auch heute noch üben der 40 Kilometer lange Strand sowie die Promenade zwischen den Dreikaiserbädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck eine große Faszination auf uns aus. Doch in den letzten Jahren mussten wir feststellen, dass in immer schnelllebigeren Zeiten der Wunsch in uns nach Ruhe, Natur und stressfreier Umgebung zunehmend größer wurde. Heute haben wir im Wasserschloss Mellenthin im idyllischen Achterland unser ideales Basislager gefunden.

Der August ist nicht nur nach einem Kaiser benannt, er bietet auch oft eben solches Wetter. Zudem lockt er auf Usedom mit lauen Sommerabenden bei Kerzenschein.

Ein ganz besonderer Monat

Der August ist ein ganz besonderer Monat. Er verwöhnt Sonnenanbeter mit bestem Hochsommerwetter und Badefreunde mit angenehmen Wassertemperaturen. Der achte Monat in unserem Kalender bietet nicht nur tagsüber beste Bedingungen. Er sorgt auch für ganz besondere Momente am Abend, wenn der Tag sanft in eine laue Sommernacht übergeht. Zwar beginnt die Dämmerung schon etwas früher als in den beiden Vormonaten. Doch mit seinen wohligen Nachttemperaturen eignet sich der August prächtig für lange Abende im Freien bei Kerzenschein, mit einem kühlen Drink, und am besten noch mit netten Gesprächen.

Die Ostseeinsel Usedom kann mit vielen Besonderheiten aufwarten. Nicht nur an Strand und Seepromenaden, sondern auch im Hinterland gibt es viel zu entdecken.

Sonnen- und Wellness-Insel Usedom

Urlaub auf der Ostseeinsel Usedom. Dem Alltag entfliehen und die Seele baumeln lassen. Für viele Fans der zweitgrößten deutschen Insel bedeutet das: Baden, Sonne und Strand. Tatsächlich ist der breite, gut 40 Kilometer lange Feinsandstrand scheinbar endlos. Bekannt ist die Insel auch für die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin mit ihren prächtigen Villen, zahlreichen Geschäften und luxuriösen Wellnesshotels entlang der längsten Seebäderpromenade Europas. Unbestritten ist auch, dass auf Usedom die Sonne so oft scheint wie sonst nirgendwo in Deutschland. Im Durchschnitt sind es jedes Jahr mehr als 1900 Stunden. Doch Usedom ist auch mehr als nur die Sonnen- und Wellness-Insel, als die es oft vermarktet wird.

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar - März täglich ab 12 Uhr geöffnet
April - Dezember täglich ab 11 Uhr geöffnet

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.