Kaffee-Likör-Kreation aus Mellenthin

Im Wasserschloss Mellenthin auf der Ostseeinsel Usedom stellt die hauseigene Destillerie edle Spirituosen her. Darunter auch einen ganz besonderen Kaffeelikör.

Kaffee-Likör für Kaffee-Kenner

Ich bin ein großer Kaffee-Liebhaber. Am liebsten mag ich ihn stark, mit etwas Milch oder Sahne. Nur Zucker kommt mir auf keinen Fall in die Tasse. Deswegen war ich auch skeptisch, als ein Bekannter mir von einem hervorragenden Kaffee-Likör im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom vorschwärmte. Ich als „Kaffee-Tante“ müsse den unbedingt einmal probieren, sonst könne ich beim Thema Kaffee gar nicht mitreden. Die „Kaffee-Tante“ verzieh ich ihm gerade noch so eben. Aber Unkenntnis wollte ich mir auf keinen Fall nachsagen lassen, schon gar nicht über Kaffee-Likör. Immerhin ist er schon lange auf dem Markt. Somit hatte mein Bekannter nicht ganz unrecht, dass er zum Allgemeinwissen bezüglich Kaffee einfach mit dazu gehört. Also beschloss ich, dem Ursprung seines Begeisterungsausbruchs nachzugehen und dem Wasserschloss Mellenthin mitten auf Deutschlands beliebtester Urlaubsinsel einen Besuch abzustatten.

Hauseigene Destillerie, Kaffeerösterei und Brauerei

Kurzerhand quartierte ich mich für ein paar Tage im Wasserschloss Mellenthin ein. Nach der gefühlt endlosen Zeit in den eigenen vier Wänden durch den Corona-Lockdown sprach mich die Lage und Beschreibung des 4-Sterne-Hotels besonders an. Im hoteleigenen Blog erfuhr ich, dass es idyllisch im Mittelpunkt der Insel liegt, umgeben von Wäldern, Seen und nahe dem Achterwasser. Prima, denn Ruhe, Natur und etwas Abstand zum Trubel sind ganz mein Ding, nicht nur in Corona-Zeiten. Selbst zum langen Strand der Ostsee mit seiner prächtigen Promenade und den historischen Kaiserbädern ist es nicht weit. Zudem verfügt das hübsche Renaissanceschloss über eine eigene Kaffeerösterei sowie Brauerei und neuerdings auch Destillerie – für mich also ein Inbegriff des Hochgenusses.
Die Anreise von Berlin dauerte nicht einmal drei Stunden. Kurz darauf saß ich bereits im sonnigen Innenhof des Wasserschlosses Mellenthin, vor mir eine dampfende Tasse Schloss-Kaffee sowie selbstverständlich ein Gläschen des so hoch gepriesenen Likörs.

Likör-Kreation aus hauseigenem Röstkaffee

Natürlich habe ich mich vorher über Kaffee-Likör im Allgemeinen schlau gemacht. Die meisten bestehen aus geschmacksneutralem Alkohol, dem gemahlener Kaffee sowie Gewürze wie Zimt, Anis oder Vanille zugesetzt werden. Manche Sorten enthalten zudem Rum, Sahne, Pfeffer, Nelken oder Piment. Da ich eher ein Fan von unverfälschtem Kaffeegeschmack bin, freute ich mich in einem Blogartikel auf der Seite des Wasserschlosses Mellenthin zu lesen, dass die Schloss-Kreation einzig mit Röstkaffee aus der hauseigenen Rösterei hergestellt wird. Auf abrundende Zutaten verzichtet der Destillateur-Meister vollends, um ein Aroma zu erzielen, das für sich selbst spricht. Insofern hatte mein Bekannter also nicht zu viel versprochen. Der Kaffee-Likör schien wirklich etwas Besonderes zu sein. Ausschlaggebend für ein gutes Ergebnis ist nämlich die Qualität der Bohnen, die für den Likör eingesetzt werden. Deshalb liegt man mit eigener Rösterfahrung wie im Wasserschloss Mellenthin schon einmal goldrichtig. Der Likör kann dann mit seinem ganz individuellen Aroma glänzen, wenn er gut gemacht ist.

Aromatischer Kaffee-Likör aus dem Wasserschloss Mellenthin

Was soll ich sagen: Der Kaffee-Likör im Wasserschloss Mellenthin war purer Genuss. Er schmeckte kräftig und nicht zu süß. Zudem passte er hervorragend, wie sollte es anders sein, zu einer guten Tasse Kaffee. Am Nebentisch wurde ebenfalls ein Kaffeelikör serviert, diesmal auf Eis. Flankiert wurde er von einem Kaffee-Bier, einer saisonalen Brauspezialität des Wasserschlosses Mellenthin. Das muss ich unbedingt auch noch probieren. Dann kann mich in Sachen Kaffee kaum noch einer übertrumpfen.

Die Basis eines guten Kaffeelikörs ist exzellenter Kaffee wie im Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok