Radtour vom Wasserschloss zum Fischerfest nach Zempin

Für Radler und Fischgenießer bietet sich am 28. Mai 2022 die Gelegenheit zu einer schönen Tour vom Wasserschloss Mellenthin zum Fischerfest in Zempin.

Mit dem Rad unterwegs auf Usedom

Die Ostseeinsel Usedom ist den meisten Deutschen in erster Linie bekannt als Sonnen- und Badeinsel. Kein Wunder, denn der 42 Kilometer lange, feine Sandstrand verführt schon seit Ende des 19. Jahrhunderts vor allem Berliner zu einem Sprung in die Fluten. Oder zu einem ausgedehnten Sonnenbad, denn auf Usedom scheint die Sonne fast 2000 Stunden im Jahr – so viel wie sonst nirgendwo in Deutschland.
Was viele hingegen nicht wissen: Usedom ist auch eine hervorragende Radfahrer-Insel. Das bestens ausgebaute Rad-Wanderwegenetz mit einer Länge von 600 km führt über die gesamte Insel. Es verbindet nicht nur die beliebten Seebäder, sondern auch das Usedomer Achterland. Besonders hier im Hinterland bietet Deutschlands beliebteste Ferieninsel noch idyllische Landschaften, urige Fischerdörfer und Jahrhunderte alte Traditionen.

Wasserschloss Mellenthin als Radler-Basislager

Am besten erkundet man Usedom mit dem Fahrrad vom Mittelpunkt aus. Direkt im Herzen der Insel liegt das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Wasserschloss Mellenthin. Das mittelalterliche Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert verfügt neben einem komfortablen und gemütlichen Hotel auch über eine eigene Brauerei, Destillerie sowie Kaffeerösterei. Perfekt also als Basislager für Radfahrer und Genießer, die sich nach einer schönen Tour abends gern mit einem frisch Gezapften oder leckeren Buffet belohnen möchten. Ende Mai bietet sich eine ganz besondere Gelegenheit, eine Radtour mit einem traditionellen Fest am Achterwasser zu verbinden. Sie ist wie gemacht für alle Fischliebhaber, Radler und natürlich Genießer.

Tour zum Fischerfest in Zempin

Am Samstag, den 28. Mai 2022, feiert der kleine Ort Zempin am Achterwasser ab 11.00 Uhr ein Fischerfest. Der Anlass dafür kommt nicht von ungefähr, denn die Strandfischerei hat in Zempin schon lange Tradition. Noch bevor Touristen das kleinste Seebad Usedoms für sich entdeckten, lebten hier in erster Linie Strandfischer. Ein Großteil der Zempiner Familien ging dieser Tradition nach und betrieb ehemals sechs Fischräuchereien. Davon übrig blieben zwei Familien, die immer noch wie früher mit Buche und Erle räuchern und ihre Ware zum Verkauf anbieten. Auch am 28. Mai warten sie direkt am Fischerstrand mit allerlei Köstlichkeiten aus Ostsee und Achterwasser auf Fischliebhaber, begleitet von schwungvoller Livemusik. Für Stärkung und gute Unterhaltung ist also
nach der anderthalb stündigen Hinfahrt vom Wasserschloss Mellenthin nach Zempin gesorgt, bevor es dann wieder zurück geht. Kleiner Tipp: Am besten fährt man am Achterwasser und den Deich entlang. Die Strecke ist zwar bei Google Maps nicht angegeben, es gibt sie aber dennoch.

Zurück im Wasserschloss Mellenthin

Wer so ausdauernd radelt, darf anschließend auch schlemmen. Ab 18 Uhr findet wie jeden Samstag das legendäre Schlemmer-Buffet statt. Wie der Name schon vermuten lässt, scheut Schlossherr Jan Fidora keine Mühen, um seine Gäste wie Edelleute zu bewirten. Neben diversen Fleisch-, Fisch- und Gemüse-Gerichten zaubert die Küche des Wasserschlosses zudem köstliche Speisen vom Grill sowie aus dem lodernden Steinbackofen. Dazu ein frisch Gezapftes Mellenthiner oder ein Glas Wine & Hops – eine besondere Weinspezialität des Hauses – und schon sind alle Strapazen vergessen. Abends sinkt man dann zufrieden und glücklich in sein gemütliches Wasserschloss-Bett und freut sich schon auf den nächsten Urlaubstag.

Auch ohne Fischerfest sehenswert – Zempiner Hafen am Achterwasser
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Täglich ab 12 Uhr geöffnet


 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.