Das Besondere bewusst genießen

Den Urlaub mit allen Sinnen erleben – das bedeutet eine Flut an Eindrücken. Um richtig zu entschleunigen, gilt es, das Besondere bewusst zu genießen.

Im Urlaub brauchten mein Mann und ich früher in erster Linie Abstand zum Beruf und Alltag. Statt der Hektik im Arbeitsleben suchten wir größtmögliche Abwechslung auf ausgefallenen Reisen. Statt ewiger Monotonie durch streng geregelte Tagesabläufe wollten wir Neues mit allen Sinnen erleben und genießen. Oft schossen wir dabei aber über das Ziel hinaus. Weil wir viel zu viel in einem zu kurzen Urlaub wollten. Inzwischen ist es uns wichtiger, das Besondere bewusst zu genießen – auch in den kleinen Dingen.

Urlaub und Leben auf der Überholspur

Im Büro ging es zur Urlaubszeit immer nur um das Eine: Wer hat das ausgefallenste Urlaubsziel? Jahrelang mischten mein Mann und ich kräftig mit. Reisen durch die Südstaaten der USA, Asien-Trips oder auch Motorrad-Adventure in den Highlands von Schottland … Unsere sechs Urlaubswochen waren jedes Jahr picke packe voll. Doch irgendwann switchten wir um. Wir zogen aus der Großstadt raus in die Natur, hängten unsere Bürojobs an den Nagel und machten uns selbstständig. Wir waren damals keine Aussteiger oder weltfremd. Alles war durchdacht und vernünftig geplant. Wir wollten nur eines nicht mehr: ständig auf der Überholspur leben.

Besonders urlauben heißt nicht unbedingt fern und weit

Auch heute suchen wir bei unseren Urlauben nach dem Besonderen. Doch das bedeutet nicht, dass wir um den halben Erdball fliegen oder alle Weltmeere dafür durchkreuzen müssen. Manchmal reicht schon ein kleiner, leuchtend blauer Eisvogel auf einer Wanderung durch ein Naturschutzgebiet, um sich bereichert zu fühlen. Ein Bad in einem klaren Waldsee macht uns inzwischen genau so glücklich wie einst das Plantschen im Pazifik. Denn bewusst genießen kann man überall. Wenn man dann noch Flugstress, Jetlag und Eingewöhnungsschwierigkeiten in fernen Ländern vermeiden kann, umso besser. Je weniger der kostbaren Urlaubszeit für strapaziöse An- und Abreisen verloren geht, desto mehr bleibt übrig zum Entschleunigen, Genießen und Erleben.

Urlaubsziele im eigenen Land

Schon lange stehen wir mit diesen Gedanken nicht mehr alleine da. Viele Deutsche haben inzwischen ihre Heimat wieder für sich entdeckt. Das liegt zum einen an der zunehmenden Unsicherheit in einigen Reiseländern. Zum anderen widerstrebt es so manchem auch, viel Geld auszugeben, um nach langen Flugzeiten und ungewohntem Essen nach dem Urlaub gestresster als zuvor wieder im Büro zu sitzen. Auch das Selbstbewusstsein vieler ist so weit gewachsen, dass sie inzwischen hoch erhobenen Hauptes zu den Kollegen sagen: Ich fahre dieses Jahr an die Ostsee. Da kann ich perfekt entspannen und viel erleben. Kopfschütteln erntet man dann sowieso nur noch von den ewig Gestrigen, die glauben, sich über weite Reisen definieren zu müssen.

Ich fahre wieder nach Usedom

Wir geben es zu. Mein Mann und ich sind echte Usedom-Fans. Seit wir vor mehr als 20 Jahren die schöne Ostseeinsel besuchten, waren wir ihr verfallen. Anfänglich zog es uns immer an den Strand und in die Drei Kaiserbäder. Inzwischen lieben wir das Hinterland. Ganz besonders hat es uns der Mittelpunkt der Insel angetan. Im kleinen Dörfchen Mellenthin fühlen wir uns pudelwohl.

Das Wasserschloss Mellenthin mit seinem tollen Ambiente, der Brauerei und den Themenbuffets ist für uns regelmäßig Basislager unserer Usedom-Reisen. Von hier aus starten wir zu Fuß, per Rad oder auch mit dem Auto zu Entdeckertouren über die ganze Insel. Wenn wir dann abends heim kommen in unser schönes Quartier, fühlen wir uns rundherum wohl und glücklich. Mehr kann auch kein fernes Ziel bewirken!

Leckere Vielfalt genießen im Wasserschloss Mellenthin
Leckere Vielfalt genießen im Wasserschloss Mellenthin

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok