Ingwer Bier mit Zwieback im Wasserschloss Mellenthin

Die Ostseeinsel Usedom ist nicht unbedingt für Bier bekannt. Noch nicht. Denn im Wasserschloss Mellenthin werden leckere und außergewöhnliche Biere gebraut.

Erholen im Schlosshotel mit Brauerei

Obwohl in den Supermärkten mit Christstollen & Co gefühlt immer früher die Weihnachtszeit eingeläutet wird, wollen sich bei mir vorweihnachtliche Gefühle kaum mehr einfinden. Doch in diesem Jahr war alles anders. Um dem vorweihnachtlichen Stress zu entfliehen, haben meine Frau und ich im Dezember einen Kurz-Urlaub auf Usedom eingeschoben. Bei der Wahl eines geeigneten Hotels brauchten wir nicht lange zu überlegen. Erholung und viel Natur für genussvolle Wanderungen stand für meine Frau ganz oben auf der Wunschliste. Ich hingegen wollte gute Unterhaltung, leckeres Essen und Getränke. Ideal wäre ein gemütlich-uriges Hotel mit angeschlossener Brauerei. Ein Wohlfühl-Hotel, umgeben von idyllischer Natur zur aktiven Erholung und eigener Brauerei auf Usedom ... gibt es nicht? Gibt es doch!

Mellenthiner Biervielfalt

Im Wasserschloss Mellenthin, mitten im idyllischen Usedomer Achterland, finden wir all das, was wir von einem vorweihnachtlichen Kurzurlaub erwarten – und noch viel mehr. So ist das altehrwürdige Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert nicht nur eingebettet in eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft und umgeben von einem bis zu 20 Meter breiten Wassergraben. Es beherbergt in der ehemaligen Schlosskapelle auch eine eigene Kaffeerösterei sowie besagte Brauerei. Vier Biere gibt es hier im Ausschank. Während das Mellenthiner Hell und Dunkel das ganze Jahr über frisch vom Hahn kredenzt wird, wechseln sich die anderen beiden Biersorten saisonal ab – je nach Lust und Laune des Braumeisters. Und hinsichtlich Gastfreundlichkeit und Kreativität macht Schlossherr und Oberbraumeister Jan Fidora und seinem Team so leicht keiner etwas vor. Bei früheren Urlauben waren wir schon von seinen Kaffee- und Hanf-Bier-Kreationen sehr angetan. Auch das Baltic Lights war für mich als bekennender Bier-Liebhaber ein echter Genuss. Doch bei seiner jetzigen Winter-Kreation hat er sich selbst übertroffen. Pünktlich zur Weihnachtszeit überraschte er mit einem Doppelbock, der mit fast 20 Prozent sehr würzig ist und … irgendwie nach Weihnachten schmeckt: nach Zwieback, einer Prise Kardamom und ganz viel Ingwer. Ganze 20 Kilogramm wurden in dem Brauansatz verwendet, und das schmeckt man auch.

Brauerabend im Wasserschloss Mellenthin

Das zumindest verriet uns und allen Teilnehmern der Braumeister an dem gemütlichen Brauerabend im Schloss. Dieser findet neben den ebenfalls sehr beliebten mittelalterlichen Ritter- und Schlemmerbuffets wöchentlich statt. Doch für mich als Hobbybrauer ist der Brauerabend im Wasserschloss Mellenthin immer ein ganz besonderes Highlight. Auch wenn ich Begriffe wie Mälzen, Schroten, Maischen und Läutern schon einmal gehört habe, wird es nie langweilig. Dafür sorgt auch die gute Unterhaltung und das musikalische Rahmenprogramm mit Tancredo und Lothar, den beiden Spielmannsleuten aus dem Norden. Beste Unterhaltung ist aber auch an den langen rustikalen Bierbänken und Tischen garantiert.

Nette Leute kennenlernen im Wasserschloss Mellenthin

Bei süffigen Bieren und regionalen Speisen vom üppigen Buffet kommt man schnell ins Gespräch. Auch wir haben hier schon viele nette Leute kennengelernt und sogar neue Freundschaften geknüpft. Es ist immer wieder interessant zu erfahren, aus welch unterschiedlichen Regionen die Gäste anreisen, um im Wasserschloss Mellenthin genussvoll Urlaub zu machen. Wir saßen schon mit Berlinern, Hamburgern, Sachsen, Schwaben und Bayern am Tisch. Egal woher die Menschen auch kamen, alle waren sich einig darin, dass die Mellenthiner Biere sich nicht hinter den besten Bieren Deutschlands verstecken müssen. Sogar Franken, die sich mit Bier wahrlich auskennen, haben wir schon begeistert vom Mellenthiner Bier gesehen. Ein Pärchen aus Bamberg berichtete sogar, dass es in ihrer Stadt neun Brauereien und über 90 weitere im Landkreis gebe. Doch ein Doppelbock mit Ingwer, Kardamom und Zwieback kannten sie noch nicht. Die Frau wollte auch erst nicht probieren, da sie erkältet war. Doch nach einem Glas – mehr sollte man bei einem Alkoholgehalt von fast 10 % auch nicht trinken – war sie am nächsten Tag auf wundersame Weise wieder genesen. Die Erkältung war weg. Lag es etwa am Ingwer oder an dem netten Abend?

Außergewöhnliche Biere im Wasserschloss Mellenthin
Außergewöhnliche Biere im Wasserschloss Mellenthin

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar-18.April täglich ab 12 Uhr geöffnet.
19.April-3.November täglich ab 11 Uhr geöffnet.
4.November-31.Dezember täglich ab 12 Uhr geöffnet.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok