Neue Perspektiven entdecken auf Usedom

Mecklenburg-Vorpommern tut gut, so der Slogan. Dass das „Land zum Leben“ aber auch neue Perspektiven eröffnen kann, zeigt ein Urlaub im Wasserschloss Mellenthin.

MV tut gut

Dass Mecklenburg-Vorpommern gut tun könnte, erfahren anreisende Urlauber schon an der Landesgrenze. Seit einigen Jahren wirbt das Bundesland im Nordosten sogar noch mit dem Zusatz „Land zum Leben“.
Über den Sinn solcher Slogans für Bundesländer lässt sich streiten. Manche sind vielleicht origineller als andere, wie zum Beispiel der aus Baden-Württemberg: Wir können alles außer Hochdeutsch. Im innerdeutschen Ranking liegt er sogar auf Platz eins. Mehr als jeder zweite Befragte findet diesen Slogan top. Das „Land zum Leben“ hingegen rangiert mit seinem Slogan nur auf Platz 13. Da Bayern als einziges Bundesland auf einen Länderslogan verzichtet, tut MV dem Ranking nach allenfalls mittelmäßig gut. Gleichwohl kann man in MV ganz hervorragend seinen Urlaub verbringen, besonders an der Ostsee und auf ihren schönen Inseln. So liegt die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel Usedom mit gut fünf Millionen gewerblichen Übernachtungen im innerdeutschen Ostsee-Ranking vor allen anderen Ostsee-Destinationen.

Natürlich Usedom

Daran hat Usedoms 42 Kilometer langer, bis 80 Meter breiter, feinsandiger Strand großen Anteil. Genauso wie das milde Ostseeklima. Zudem scheint hier mit fast 2000 Stunden die Sonne so oft wie sonst nirgendwo in Deutschland. Doch die Sonneninsel Usedom kann überdies noch mit weiteren Superlativen aufwarten. Hinter dem längsten Sandstrand und der längsten Seebäderpromenade mit der längsten Seebrücke Deutschlands finden sich auf Usedom auch die meisten Wellnesshotels und Naturschutzgebiete. Insgesamt 14 sind es an der Zahl, eines beeindruckender als das andere. Die meisten davon befinden sich im idyllischen Usedomer Hinterland. Und selbst wenn das Achterland nicht mit so vielen Highlights aufwarten kann wie die Usedomer Goldküste, fühlen sich die meisten Urlauber hier pudelwohl. Zu der stetig wachsenden Zahl an Fans des Achterlandes zählen aber nicht nur Naturliebhaber.

Aktiv erholen und entschleunigen auf Usedom

Auch Aktiv-Urlauber, Ruhesuchende und stressgeplagte Großstädter entdecken das ruhige Usedomer Achterland zunehmend für sich. Zum einen kann man hier auf dem 600 Kilometer langen Wegenetz ganz hervorragend radeln oder wandern. Zum anderen gibt es im wald- und seenreichen Usedomer Hinterland eine große Vielzahl an wenig ausgetretenen Pfaden und ruhigen Plätzen, die zum Entschleunigen einladen. Zu diesen ganz besonderen Orten zählen auch das Achterwasser und die zahlreichen kleineren und größeren Binnenseen. Als Relikte der letzten Eiszeit vor 20.000 Jahren fühlen sich hier nicht nur seltene Tier- und Pflanzenarten wohl.
In Zeiten immer größerer Hektik und dichtem Gedränge kann man im weiten Usedomer Hinterland auch völlig stressfrei und nahezu ungestört himmlische Ruhe genießen. Auch wir haben im Urlaub auf Usedom schon festgestellt, dass beim Anblick grenzenloser Weite Sorgen und Probleme plötzlich kleiner werden, der Fokus sich auf das richtet, was wirklich wichtig ist oder sich neue Perspektiven eröffnen. Insofern wäre der Slogan „Neue Perspektiven entdecken“ auch sehr passend für Mecklenburg-Vorpommern. Schade fast, dass schon das Land Brandenburg mit diesem Slogan wirbt …

Genießen im Wasserschloss Mellenthin

Auf jeden Fall aber haben wir im Urlaub für uns neue Perspektiven im Wasserschloss Mellenthin entdeckt. Mitten im Herzen der Insel Usedom haben wir in dem altehrwürdigen Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert nicht nur das ideale Basislager für unsere Ausflüge über die Insel gefunden. Hier lernen wir hier auch immer nette Leute kennen und haben schon viele interessante Gespräche geführt. Zudem begeistert uns das 4-Sterne-Wellness-Hotel immer wieder kulinarisch aufs Neue mit seiner regionalen und bodenständigen Küche sowie natürlich mit der schlosseigenen Brauerei, der Kaffeerösterei sowie seiner Destillerie.

Willkommen im Gute-Laune-Hotel auf Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok