Neujahr im Wasserschloss Mellenthin

Im neuen Jahr möchte man altes hinter sich lassen und neues beginnen. Ein guter Start ins neue Ich gelingt im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom.

Nur noch ein paar Tage, dann ist das Jahr auch schon wieder rum. Zeit für einen persönlichen Rückblick und die guten Vorsätze für das neue Jahr. Mehr bewegen, weniger Stress, gesünder essen und Zeit für sich und die Familie stehen jedes Jahr ganz oben auf den Wunschlisten der Deutschen. Den wenigsten gelingt es allerdings, ihre guten Vorsätze auch wirklich in die Tat umzusetzen. Meist scheitert es nicht am guten Willen, sondern an alten Gewohnheiten. Denn es ist schwer, lieb gewonnene Rituale einfach zu durchbrechen. Sei es das eine oder andere Gläschen Wein oder Bier am Abend oder die zwei, drei Riegel Vollmilchschokolade. Schließlich war der Tag hart und man hat sich seine Belohnung am Abend redlich verdient.

Hohe Erwartungen an sich selbst

Ein weiterer Punkt, warum es weniger als der Hälfte der Menschen gelingt, ihre guten Vorsätze im neuen Jahr konsequent umzusetzen, ist eine übertriebene Erwartungshaltung. Obwohl ein ganzes Jahr Zeit wäre, seinen Lebensstil zu verändern, möchte man am liebsten schon im Frühjahr den ersten Marathon laufen oder in Topform sein. Auch ein entspannterer Lebensstil lässt sich nicht einfach dadurch herbeiführen, dass man ihn sich selbst verordnet. Dafür sind gründliches Umdenken und eine ehrliche Selbstanalyse notwendig.

Wer wenig Geduld und einen übertriebenen Ehrgeiz hat, ist schnell enttäuscht und kehrt schon bald zu den alten Gewohnheiten zurück. Dabei ist der Jahresbeginn eine gute Gelegenheit, in Ruhe über sich nachzudenken, neue Ziele festzulegen und einen realistischen Plan aufzustellen.

Alte Gewohnheiten hinter sich lassen

Am besten klappt dies jenseits von daheim. Denn schließt man das alte Jahr mit alten Gewohnheiten ab, ist oft schon Ende Januar der ganze Elan verpufft. Am besten nimmt man sich eine Auszeit und verbringt den Jahreswechsel in entspannter Umgebung. Wer sportliche Ambitionen hat, kann schon einmal mit langen Spaziergängen loslegen oder vorsichtig die ersten Laufversuche starten. Irgendwo im Schrank versteckt warten bestimmt noch die alten Wanderschuhe auf neue Taten. Oder man wünscht sich gleich zu Weihnachten ein neues Lauf-Outfit. Eine bessere Motivation gibt es nicht.

Die Urlaubsdestination für den Jahreswechsel sollte außer schöner Natur und guter Luft auch nette Kontakte zu anderen Menschen bieten. Denn abgesehen von der körperlichen Verfassung, sind auch gute Gespräche und das Gefühl, von anderen geschätzt und gemocht zu werden, beste Voraussetzungen für einen gelungenen Start ins neue Ich.

Start ins neue Jahr im Wasserschloss Mellenthin

Ideale Bedingungen dafür bieten im Winter die Ostseeinseln, allen voran Usedom. Auf ausgedehnten Strandspaziergängen an langen Sandstränden bekommt man den Kopf endlich wieder einmal frei. Bei Wanderungen oder entspannten Läufen im Achterland durch Wälder, Wiesen und Felder bekommt man schnell wieder ein Gefühl dafür, was dem eigenen Körper wirklich guttut. Wenn man sich dann noch in einem schönen Hotel wie dem Wasserschloss Mellenthin freundlich aufgenommen und gut umsorgt fühlt, mit netten Leuten beim Neujahrsfrühstück in den historischen Gewölben zusammensitzt und entspannt auf das neue Jahr schaut, kann eigentlich nicht viel schief gehen mit den guten Vorsätzen.

Auf Usedom ins neue Jahr starten
Auf Usedom ins neue Jahr starten

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Täglich ab 11 Uhr geöffnet.
4.November-31.Dezember täglich ab 12 Uhr geöffnet.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok