Smalltalk und Leute im Urlaub ansprechen macht glücklich

Kinder haben keine Probleme, andere Kinder anzusprechen. Erwachsene tun sich da viel schwerer. Dabei machen Smalltalk und Konversation glücklich und bereichern.

Willst du mit mir spielen?

Unser Stamm-Grieche hat einen wunderschönen Biergarten mit einem ganz tollen Kinderspielplatz. Gerade an heißen Tagen aber sind die Buntstifte und Malbücher mit Asterix & Obelix oder Arielle, der kleinen Meerjungfrau, nicht gerade angesagt. Dann wird auf dem Spielplatz der Ausguck erklommen, die Rutsche runter gesaust und Sandkuchen gebacken.

Immer wieder interessant zu beobachten, ist aber auch das Kommunikationsverhalten der Kinder. Meist reicht ein Vorschlag der Mutter, doch mal mit dem gleichaltrigen Kind am Nachbartisch zu spielen und schon geht es los. Oftmals braucht es aber auch noch nicht mal eine Aufforderung. Kinder tun sich oft viel leichter, auf andere zuzugehen als wir Erwachsenen.

Die meisten Erwachsenen tun sich schwer, Fremde anzusprechen

Doch warum ist das eigentlich so? Letztens habe ich mich mit eben dieser Frage an meine Frau gewendet. Dabei erntete ich nur eine hochgezogene Augenbraue in bester Spock-Manier. Sie wissen schon, der erste Offizier vom Planeten Vulkan auf dem Raumschiff Enterprise. „Du willst doch nicht etwa behaupten, dass du kontaktscheu bist?“

Da mag sie wohl recht haben. Tatsächlich spreche ich schon mal Sitznachbarn an, frage sie, woher sie kommen, ob sie zum ersten Mal hier sind und so weiter. Smalltalk eben. Und auch nur bei Leuten, die sympathisch wirken. Manchmal endet der Dialog bereits nach wenigen Sätzen wieder. Oft entsteht daraus aber auch eine echt nette Unterhaltung, in die auch bald meine Frau eifrig mit einsteigt. Sogar neue Freunde haben wir so schon gefunden. Mit einem befreundeten Pärchen fahren wir sogar hin und wieder zusammen in den Urlaub. Nach Usedom, genauer gesagt ins Wasserschloss Mellenthin. Da, wo wir uns vor vielen Jahren zufällig kennengelernt haben.

Doch es stimmt schon. Die meisten Erwachsenen tun sich sehr schwer damit, Fremde anzusprechen. Das fängt schon bei der Suche nach einem freien Tisch an. Im gut besuchten Café wird meist erst der allerletzte Tisch ebenfalls belegt, bevor der Mut aufgebracht wird zu fragen, ob man sich dazusetzen dürfe.

Smalltalk macht glücklich

Ein Fehler übrigens, wie jetzt eine große psychologische Studie herausgefunden haben will. Demnach wird Urlaubsfreude noch enorm gesteigert, wenn man Konversation oder zumindest Smalltalk pflegt. Um das herauszufinden, unterteilten die Wissenschaftler ihre Probanden in drei Versuchsgruppen und gaben ihnen ein paar Instruktionen mit auf den Weg: Die erste Gruppe sollte jedweden Kontakt zu Mitreisenden meiden, die zweite Gruppe wurde gebeten, Fremde anzusprechen und die dritte Gruppe bekam keinerlei Anweisungen.

Raten Sie mal, was dabei herauskam. Ja, Sie vermuten richtig. Den größten Urlaubsspaß hatten die Teilnehmer aus der zweiten Gruppe, gefolgt von der dritten. Weit abgeschlagen im Hinblick aufs Urlaubsvergnügen waren die, die jeglichen Kontakt zu anderen meiden sollten. Der Grund hierfür liegt darin, dass unser Körper bei einer netten Unterhaltung und einem Lächeln Glückshormone ausschüttet. Wir fühlen uns also tatsächlich und nachweislich glücklicher.

Konversation leicht gemacht im Wasserschloss Mellenthin

Das soll kein Appell sein, jetzt wahllos Fremde anzusprechen und Leuten eine Blase ans Ohr zu quatschen. Es soll vielmehr als eine Idee verstanden werden, wie man sein individuelles Urlaubsglück noch steigern könnte. Zumal nette Konversation und neue Menschen kennenzulernen immer bereichernd sind. Deshalb, nur Mut! Die meisten Gespräche sind zudem nicht nur unterhaltsam sondern auch amüsant. Und wenn nicht, geht man einfach wieder auseinander.

Vielleicht ist das mit ein Grund, warum wir uns im Wasserschloss Mellenthin immer so wohl fühlen. Bei den zahlreichen Events wie Brauerabend und Ritterbuffet ist es ganz einfach, ins Gespräch mit Sitznachbarn zu kommen. Man sitzt auf massiven Bierbänken an rustikalen Tischen in den Schloss-Gewölben, die jetzt die Brauerei mit den Kupferkesseln beherbergt. Dazu sorgen Tancredo und Lothar, die Spielmannsleute aus dem Norden, für allerbeste Unterhaltung.

Wer sich dabei nicht amüsiert und nett unterhält, ist selber Schuld.

Nette Gespräche und beste Unterhaltung im Wasserschloss Mellenthin
Nette Gespräche und beste Unterhaltung im Wasserschloss Mellenthin

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Fax: 038379 2878-280
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
täglich ab 11 Uhr geöffnet
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok