Warum ein Ostseeurlaub gerade im Herbst so schön ist

Wer im Herbsturlaub Erholung und Ausspannen sucht, muss nicht in die Ferne schweifen. Das Hinterland der Ostseeinsel Usedom bietet beste Voraussetzungen hierfür.

Wohin im Herbsturlaub?

„Macht ihr im Herbst wieder Urlaub auf Usedom?“

„Ja richtig. Wir freuen uns jetzt schon!“

„Na, wir machen ja eine Kreuzfahrt in die Karibik!“

„Ist ja klasse, mit welchem Schiff und von wo?“

„Na mit der Aida-Dingsbums von Puerto … hab ich vergessen.“

Wir lieben es, im Herbst in den Urlaub zu fahren. Unsere Nachbarn ebenso. Doch unsere Destinationen unterscheiden sich sehr voneinander. Nicht nur auf den ersten Blick, sondern auch auf den zweiten. Bei genauer Betrachtung entdecken wir auch einige Parallelen. Etwa bei den Motiven. So nennen die beiden als Hauptgründe für den Urlaub im Herbst Erholung, entspannen, auftanken, einfach mal die Seele baumeln lassen, aber auch Neues kennenlernen und etwas erleben. Selbst das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen. All diese Punkte stehen auch bei uns auf der Kriterienliste für einen gelungenen Urlaub. Anders als unsere Nachbarn waren wir aber nach unserem letzten Herbsturlaub nicht etwa krank, erschöpft und erst recht urlaubsreif. Vielmehr fühlten wir uns danach wirklich erfrischt, bestens erholt sowie voller Energie und Tatkraft. Doch wir gingen auch nicht auf Kreuzfahrt.

Beste Erholung auf der Ostseeinsel Usedom

Unser „Heimathafen“ war das Wasserschloss Mellenthin, mitten im Herzen der Ostseeinsel Usedom. Von hier aus haben wir ausgedehnte Wanderungen und erlebnisreiche Erkundungen der ganzen Insel unternommen. Manchmal waren wir erschöpft, einmal sogar durchgefroren. Und doch haben wir uns bestens erholt. Während im Sommer auf der Ostseeinsel Usedom nämlich traumhafte Sandstrände zum Baden und schicke Strandpromenaden zum Flanieren einladen, geht es im Herbst und Winter an den Stränden der Seebäder viel beschaulicher zu. Das bedeutet nicht, dass die Küste dann langweilig wäre. Im Gegenteil. Wenn das Meer von den Herbststürmen aufgewühlt ist, atmen wir besonders viele gesunde, jodhaltige Brandungsaerosole in unsere Lungen. Die Haut wird durch Wind und Wetter besser durchblutet. Die Menschen am Strand, die Muschel- und Bernsteinsucher, genießen diese Zeit ebenso wie Wanderer, Naturliebhaber und Einheimische. Sie alle wissen ganz genau, was sie an dieser Jahreszeit haben.

Urige Gemütlichkeit im Wasserschloss Mellenthin

Doch nicht nur der Strand ist leerer. Auch das idyllische Usedomer Hinterland mit seinen Naturschutzgebieten, die Wälder und Wander- und Radwege präsentieren sich jetzt von ihrer schönsten Seite. Dann stellen wir immer wieder fest, dass auf der Sonneninsel Usedom gar nicht immer die Sonne scheinen muss, um abschalten zu können und zur Ruhe zu kommen. Nein, ganz hervorragend entspannen, den Alltag hinter sich lassen und die Akkus wieder aufladen, gelingt auf Usedom auch bestens, wenn es ungemütlich ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass man den Wert von Gemütlichkeit und der Behaglichkeit eines Wohlfühl-Hotels besonders schätzt, wenn man zuvor draußen Ungemütlichkeit erfahren hat? Wer weiß, auf jeden Fall haben wir im Wasserschloss Mellenthin ein ebensolches Heim auf Zeit gefunden. Wie sehr genießen wir ein Stück Schlossherrentorte, Mohnkuchen oder eine heiße Waffel bei unserer Rückkehr nach einer erlebnisreichen Wanderung. Umso mehr freut uns dabei natürlich auch, dass der Preis stimmt. Zwar kann man diesbezüglich hier auch zur Hauptsaison wahrlich nicht meckern. Doch in der Nebensaison schießt man hier sogar echte Schnäppchen. Und anders als in manchen Hotels in den mondänen Seebädern, genießt man hier bei Brauerabend, Ritterbuffet & Co. sogar noch Spaß und Unterhaltung. Beste Stimmung und nette Menschen kennenlernen inklusive. Da stellt sich doch wirklich die Frage: Warum in die Ferne schweifen, wenn alles, was man sich von einem Urlaub erhofft, auch hier stattfindet.

Urige Gemütlichkeit im Wasserschloss Mellenthin
Urige Gemütlichkeit im Wasserschloss Mellenthin

Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Fax: 038379 2878-280
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
täglich ab 11 Uhr geöffnet
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok