Zurück in den Sattel – mit dem Bike nach Usedom

Die Ostseeinsel Usedom ist ein Geheimtipp für Biker, das Wasserschloss Mellenthin im idyllischen Achterland ein ideales Basislager für Zweirad-Begeisterte.

Bikersaison hat begonnen

Nach dem wochenlangen Corona-Lockdown kehrt jetzt langsam wieder Normalität ein. Für uns als leidenschaftliche Motorradfahrer heißt das auch, dass mit Verspätung jetzt endlich die Saison wieder beginnen kann. Selbst wenn das Motorradfahren in vielen Bundesländern nicht explizit verboten war, haben wir uns als verantwortungsvolle Biker doch an die Empfehlungen gehalten. Auch wenn es nicht immer leicht war, bei frühlingshaften Temperaturen die Motorräder in der Garage stehen zu lassen – und nicht nur die.

Berlin-Usedom-Radweg

So fahren wir nämlich nicht nur gern Motorrad, wir sind auch genauso gern mit dem Fahrrad unterwegs. Normalerweise kommen sich beide Hobbys nicht in die Quere. Im Sommer kann es aber schon mal problematisch werden. Besonders wenn ein Urlaub auf Usedom ansteht. So führt mit dem Berlin-Usedom-Radweg eine der schönsten Strecken von unserem Wohnort direkt auf die Sonneninsel. Der wirklich wunderschöne Radfernweg führt auf einer Länge von 337 Kilometern von Berlin-Mitte durch das Barnimer Land, die Uckermark und durch Vorpommern nach Peenemünde auf die Insel Usedom. Natürlich kann man die Insel auch schneller erreichen, wenn man die Fähre nutzt. Für die kürzere, aber immer noch gut 200 Kilometer lange Strecke benötigt man dann zwei bis vier Tage – je nach Kondition, Lust, Laune und natürlich Zeit. Das ist auch ein Hauptgrund, warum wir eher eine schnellere Anreise wählen. Schließlich wollen wir nicht die meiste Zeit unseres Urlaubs mit An- und Abreise verbringen.

Mit dem Motorrad zur Sonneninsel Usedom

Als begeisterte Motorradfahrer fällt uns die Wahl des geeigneten Fortbewegungsmittels nicht schwer – zumindest im Sommer. Die Motorradtour auf wenig befahrenen Landstraßen von Berlin rauf nach Usedom gehört für uns zu den schönsten im Nordosten Deutschlands. Durch schattige Wälder, vorbei an duftenden und blühenden Feldern ist die Strecke sehr abwechslungsreich, bis sie bei der Hansestadt Anklam schließlich „feuchter“ wird. Entlang der Peene kann man schon erste Wasservögel bestaunen. Auch haben Fischotter hier ihre eigenen Verkehrszeichen. Das Hinweisschild, dass die putzigen Tiere die Fahrbahn kreuzen können, kennen wir nur von hier. Richtig „inselig“ wird es an der Brücke bei Zecherin. Spätestens wenn die Hubbrücke für den Schiffsverkehr hochgeklappt ist und der Kraftverkehr halten muss, wird auch Zweiflern klar, dass Usedom eine waschechte Insel ist. Uns dass sie ihre Bezeichnung Sonneninsel völlig zu Recht trägt. So haben wir schon des Öfteren erlebt, dass hinter dem Peenestrom die Wolken wie abgeschnitten sind. Tatsächlich scheint auf Usedom die Sonne so oft wie sonst nirgendwo in Deutschland. Im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahr waren es sogar fast 2000 Sonnenstunden jährlich. Damit ist ein Urlaub auf der Sonneninsel für Motorradfahrer quasi verbunden mit einer Schönwetter-Garantie.

Basislager Wasserschloss Mellenthin

Für uns ist eine Anreise nach Usedom mit den Motorrädern aber auch verbunden mit viel Bewegung. Haben wir die Bikes vor unserem Lieblingshotel abgestellt, gibt es nichts Schöneres als die schweren Bikerstiefel und Motorradkombis gegen Trekkingschuhe und kurze Hosen zu tauschen. So ist das Wasserschloss Mellenthin im idyllischen Achterland mitten im Herzen Usedoms nicht nur ein ideales Basislager für Motorradtouren über die ganze Insel. Von hier aus starten auch die schönsten Wander- und Radwege. Hier befinden sich nicht nur die meisten von Usedoms 14 Naturschutzgebieten. Auch das ruhige Achterwasser sowie zahlreiche Binnenseen und lauschige Wälder sind auf Schusters Rappen oder per Fahrrad leicht zu erreichen. Und da man sich in dem 4-Sterne-Wellness-Hotel Wasserschloss Mellenthin natürlich auch Fahrräder und E-Bikes ausleihen kann, muss man hier als Biker in doppelter Hinsicht keine Kompromisse eingehen. Am besten also mit dem Motorrad anreisen und dann die Insel mit dem Fahrrad erkunden – für uns ist das die perfekte Kombination.

Ideales Basislager für Biker – das Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Mellenthin
Schlossallee 5
17429 Mellenthin
Tel.: 038379 2878-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Januar- 9.April Täglich ab 12 Uhr geöffnet.
Ab 10.April Täglich ab 11 Uhr geöffnet.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok